Home » Geld verdienen » Facebook » Wie man mit der Benutzung von Facebook Geld verdient
Wie man mit der Benutzung von Facebook Geld verdient
Facebook

Wie man mit der Benutzung von Facebook Geld verdient

Wie man mit der Benutzung von Facebook Geld verdient

Die meisten Menschen nutzen Facebook, um Fotos zu teilen und mit Freunden in Kontakt zu bleiben. Aber wussten Sie, dass Sie damit auch Geld verdienen können? Es gibt viele Möglichkeiten, auf Facebook Geld zu verdienen, angefangen bei der Verwendung von Werbeprogrammen bis hin zur Erstellung einer Fanpage und dem anschließenden Verkauf der Posts. Sie können sogar Facebook verwenden, um Ihre Produkte zu bewerben und zu verkaufen. Wenn Sie mit Facebook Geld verdienen wollen, dann lesen Sie sich diesen Artikel durch!

Methode – Die Grundlagen

1) Kreieren Sie tolle Beiträge. Die Grundlage für einen erfolgreichen Plan, mit den Sozialen Medien Geld zu verdienen, sind viele, gute Inhalte. Auf Facebook bedeutet das jeden Tag eine Menge von interessanten Links, Bildern und Updates.

-Suchen Sie nach einer Nische und füllen Sie sie mit hochwertigen Inhalten. Es muss keine Nische sein, die sonst niemand besetzt, aber es sollte klar genug sein, dass es dem zufälligen Betrachter ersichtlich ist. Vielleicht posten Sie Inhalte für Katzenliebhaber, Mütter oder Menschen mit einer bestimmten politischen Zugehörigkeit. Wenn Sie vorhaben, ein Produkt mit Ihrem Konto zu vermarkten, müssen Sie das Produkt auf irgendeine Weise mit Ihren Posts verknüpfen.

-Eröffnen Sie ein weiteres Facebook Konto und trennen Sie es von Ihrem persönlichen Konto. Verwenden Sie dieses Konto für Ihre Posts und verknüpfen Sie sie mit Ihrem persönlichen Facebook Konto, um die Leute darüber zu informieren. Abhängig von den von Ihnen verwendeten Ansätzen könnten Sie sogar in Betracht ziehen, mehrere zusätzliche Konten zu verwenden. HINWEIS: Facebook lässt nicht zu, dass mehrere Konten dieselbe E-Mail-Adresse und/oder Telefonnummer verwenden. Möglicherweise erhalten Sie sogar eine Aufforderung, ein neues Facebook Konto über einen auf Ihrem Telefon gespeicherten Code zu bestätigen.

-Geben Sie der Sache Zeit. Lassen Sie Ihr Konto im Laufe der Zeit Interesse wecken, indem Sie weiterhin täglich neue und relevante Inhalte bereitstellen.

2) Machen Sie es sich zu Ihrer Verpflichtung, zu verdienen. Der einzige Weg, um mit Facebook zuverlässig Geld zu verdienen, ist durch hartnäckige Arbeit. Wie bei jedem Job ist es der Schlüssel, einen Zeitplan aufzustellen und sich daran zu halten.

-Organisieren. Welche Strategie Sie auch verfolgen möchten, Sie müssen sich wahrscheinlich jeden Tag um mehrere Dinge kümmern, damit sie für Sie funktionieren. Planen Sie die Reihenfolge und die Zeiten im Voraus.

-Sättigen Sie Ihren Markt. Mit Facebook Geld verdienen ist mehr ein Spiel mit Zahlen als alles andere. Da die Vermarktung auf Facebook nur Zeit kostet, können Sie so viel vermarkten, wie Sie möchten – und das bis zu einem Punkt, der auf jede andere Weise unerschwinglich wäre. Lassen Sie die Prozentsätze und Statistiken nach und nach ihre magische Wirkung entfalten.

-Aggressives hinzufügen. Eine der besten Möglichkeiten, um die Anzahl der Besucher auf Ihrer Seite zu erhöhen, besteht darin, einfach so oft wie möglich Freunde hinzuzufügen. Die meisten werden vielleicht nicht akzeptieren, aber viele werden.

Methode – Geld verdienen durch Affiliate-Marketing und anderer linkartiger Werbung

1) Finden Sie ein Partnerprogramm oder ein anderes Link-Werbeprogramm. Partnerprogramme stellen Ihnen einen eindeutigen Ausweis und Marketingmaterialien zur Verfügung und zahlen Ihnen dann eine Provision, die davon abhängt, wie viel Business Sie generieren. Versuchen Sie also, eine gute Affiliate-Marketing-Website zu finden um gut zu verdienen.

-Die meisten Websites, von denen Sie gehört haben, bieten ein solches Programm an. Da für die Site keine Kosten anfallen, kann praktisch jeder Partner für so viele Sites werden, wie er möchte.

-Beginnen Sie mit bekannten Marken. Amazon bietet ein wettbewerbsfähiges Partnerprogramm an, das einen Prozentsatz aller Einkäufe bezahlt, die eine Person tätigt, nachdem sie sich von Ihrem Beitrag durchgeklickt hat, selbst wenn es sich nicht um etwas handelt, für das Sie geworben haben. Auch Apples iTunes Programm hat ein Partnerprogramm.

-Fügen Sie kleinere Programme hinzu. Obwohl es weniger wahrscheinlich ist, dass Sie an einem bestimmten Tag Geld generieren, können Sie Ihre Affiliate-Einnahmen diversifizieren und schrittweise steigern, indem Sie eine breite Palette von Werbedienstleistungen für viele verschiedene Unternehmen anbieten.

2) Anmelden. Wenn Sie sich entschieden haben, ein Unternehmen als Partner zu vermarkten, durchsuchen Sie die Webseite des Unternehmens und füllen Sie die erforderlichen Formulare aus. Dies sollte immer kostenlos sein und dauert in der Regel nur wenige Minuten.

Zahlen Sie niemals, um ein Partner zu werden.

3) Konten hinzufügen. Erstellen Sie ein Facebook Konto für jedes Partnerprogramm oder jede Gruppe von Programmen, für die Sie sich anmelden. Auf diese Weise können Nutzer Ihre Seiten anhand der Dinge verfolgen, an denen sie interessiert sind, anstatt sich für eine Seite mit allen Arten von Anzeigen anmelden zu müssen.

Wie bereits erwähnt, können Sie Ihr primäres Konto verwenden, um in regelmäßigen Abständen Nachrichten von den anderen Konten zu veröffentlichen und diese Seiten der Zielgruppe zugänglich zu machen, die Sie erstellt haben.

4) Bewerben Sie Ihre Programme. Machen Sie täglich Beiträge für jeden von ihnen und pflegen Sie Ihre Konten sorgfältig. Mit etwas Glück und einem guten zentralen Konto mit reichlich Followern werden auch Ihre Affiliate-Konten Follower bekommen. Wann immer jemand auf Ihre Posts klickt und etwas von einem Ihrer Partner kauft, verdienen Sie Geld.

Methode – Mit einem E-Book Geld verdienen

1) Schreiben Sie ein E-Book. E-Books sind Veröffentlichungen im Buchformat, die elektronisch verteilt und nicht auf Papier gedruckt werden. Da die Veröffentlichung eines E-Books im Grunde genommen keine Kosten verursacht, kann es so gut wie jeder mit einer Idee tun.

-Nehmen Sie es einfach auf sich. Im Gegensatz zu einem altbewährten Buch muss Ihr E-Book keine bestimmte Anzahl von Seiten haben. Tatsächlich ähneln die meisten E-Books, die geschrieben wurden, um Einkommen zu generieren, eher E-Pamphleten als ganzen Büchern.

-Wählen Sie ein Thema, das Interesse weckt. Sachbücher sind fast immer eine bessere Wahl als Belletristik. Seltsamerweise sind E-Books, die den Leuten zeigen, wie man mit dem Verkauf von E-Books Geld verdient, eine beliebte Option und scheinen sich auch anscheinend genug zu verkaufen, um die Schwierigkeiten beim Schreiben zumindest auszugleichen.

-Schreiben Sie in einem Bereich, in dem Sie eine Autorität beanspruchen können. Es fügt Ihrem Buch ein Gütesiegel hinzu. Sie müssen keine Anmeldeinformationen vorlegen, aber Sie sollten über etwas schreiben, in dem Sie besser sind als der „Average Joe“.

2) Wählen Sie eine Veröffentlichungsoption. Es gibt einige kostenlose Möglichkeiten, Ihr E-Book zu veröffentlichen.

-Die einfachste Möglichkeit besteht darin, das Buch als PDF-Datei zu speichern und mit einem Kennwort zu sperren, das Sie an Personen senden, die Ihr Buch kaufen. Sobald das Passwort bekannt ist, kann jeder mit dem Passwort das Buch öffnen.

-Createspace ist ein Amazon.com Dienst, mit dem Sie E-Books kostenlos auf der Amazon Webseite veröffentlichen können. Es bietet einen besseren Nutzungsschutz als die PDF-Methode, kann jedoch nur von der Amazon Webseite direkt verbreitet werden. Createspace bietet auch eine Reihe kostenpflichtiger Dienste und Optionen an. Vermeiden Sie diese, um Ihre Facebook Gewinne zu maximieren.

-ReaderWorks ist ein Programm, mit dem E-Books im Microsoft Reader-Format, einem der häufigsten E-Book Formate im Internet, einfach formatiert und veröffentlicht werden können. Die Basic Version des Programms bietet keine Sicherheit, ist jedoch kostenlos und leicht zu erlernen. Es gibt eine kostenpflichtige Version von ReaderWorks, die DRM-Schutz (Digital Rights Management) bietet. Entscheiden Sie sich nur für die kostenpflichtige Version, wenn Sie viele Bücher damit machen werden.

3) Holen Sie sich Ihr E-Book online. Createspace veröffentlicht Ihr Buch automatisch. Wenn Sie es auf Ihrem eigenen Computer veröffentlicht haben, können Sie es auf verschiedene Arten verkaufen:

-Mit Amazon können Sie Ihr E-Book kostenlos als Kindle Buch hochladen und verkaufen. (Kindle ist der Markenname der beliebten E-Reader Produktlinie von Amazon.) Diese Option wird als Kindle Direct Publishing oder KDP bezeichnet.

-KDP ist schnell und sehr flexibel. Sie können Ihr Buch in etwa 5 Minuten veröffentlichen und für sich selbst Verkaufsgebühren von bis zu 70% festlegen (die anderen 30% werden von Amazon übernommen).

-Andererseits veröffentlicht KDP Ihr Buch nicht zum Herunterladen außerhalb des Kindle-Marktplatzes. Leser, die Kindle nicht verwenden, können Ihr Buch nicht durchsuchen, auffinden und somit kaufen.

-Bei eBay können Sie Artikel zu einem festgelegten Preis zum Verkauf anbieten. Indem Sie einen Bestand an „Kopien“ Ihres E-Books zum Kauf bei eBay anbieten, können Sie die ehrwürdige Auktionsseite zu einem De-facto-Buchhandelszentrum machen.

-Der Vorteil von eBay ist seine Einfachheit. Jeder, der Zugriff auf die Website hat, kann möglicherweise eine Kopie Ihres Buches erwerben – ohne die Erforderlichkeit spezieller Gadgets oder Software.

-Der Nachteil sind die Kosten. eBay erhebt Gebühren für nahezu alles. Sie werden nur schlimmer, wenn Sie einen festen Preis für Einkäufe festlegen. Bei einigen Gebühren handelt es sich um Prozentsätze, bei anderen handelt es sich um Pauschalgebühren, die sich negativ auf Ihre Gewinnspanne auswirken können, wenn Sie nicht vorsichtig sind.

4) Verkaufen Sie Ihr E-Book auf Facebook. Wenn Sie weise waren und ein Buch geschrieben haben, das die Zielgruppe anspricht, die Sie mit Ihrem primären Konto aufgebaut haben, haben Sie eine aufnahmebereite Zielgruppe für Ihr Verkaufsgespräch.

-Machen Sie mehrmals am Tag Werbung, sowohl auffällig als auch am Ende der Posts. Seien Sie kreativ und versuchen Sie, Ihre Leser zu motivieren. Lassen Sie sie aufgeregt sein, Ihr Buch zu lesen.

-Wenn Sie über andere Konten (z. B. Affiliate-Konten) verfügen, machen Sie dort auch Werbung für Ihr Buch.

-Geben Sie immer einen Link an, auf den der Leser klicken kann, um die Seite zu besuchen, auf der er Ihr Buch kaufen kann.

Methode – Mit der Facebook Seite Geld verdienen

1) Erstelle eine Fan-Seite, falls du sie noch nicht hast. Sie haben also noch keine Fanpage? Nun, Sie müssen jetzt eine erstellen, da wir hier über das Geldverdienen mit der Facebook Fanseite sprechen. Erstellen Sie eine Fanpage über alles, was Sie interessiert, wie z.B. Angeln, lustige Seite, Reisen usw.

2) Schreibe guten Inhalt. Schreiben Sie gute Inhalte auf Ihre Fanseite und binden Sie so viele Benutzer wie möglich ein. Sobald Ihre Seite eine gute Resonanz und eine gute Anzahl von Likes erzielt, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren

3) Erstellen Sie eine Website mit Bezug zu Ihrer Fanpage. Erstellen Sie jetzt eine Website zu Ihrem Fanpage Thema.

-Sie können kostenlose Webseiten erstellen.

-Fügen Sie Inhalte zur Website hinzu und veröffentlichen Sie sie auf Ihrer Facebook Seite, um Besucher auf Ihre Webseite zu locken.

-Fügen Sie Anzeigen hinzu, um Geld zu verdienen und stellen Sie sicher, dass Ihre Website anständig aussieht und nicht kopiert wird.

-Sie sollten Ihrer Website auch regelmäßig wertvolle Inhalte hinzufügen, um immer mehr Besucher zu gewinnen.

4) Fanpage Posts verkaufen. Sie haben also eine große Facebook Fanseite, wissen aber immer noch nicht, wie Sie damit Geld verdienen sollen. Der Verkauf von Posts auf Ihrer Fanseite ist anscheinend der einfachste Weg, um Geld zu verdienen.

-Melden Sie sich bei Shopsomething.com an und stellen Sie sicher, dass Ihre Fanseite mindestens 1000 Likes enthält.

-Fügen Sie Ihre Fanseite zu ShopSomething hinzu und bestätigen Sie, dass Sie der Eigentümer der Seite sind.

-Legen Sie einen Preis pro Beitrag für Ihre Seite fest. Wichtig: Stellen Sie sicher, dass Sie den Preis richtig einstellen, da niemand Beiträge auf Ihrer Seite kaufen würde, wenn der Preis zu hoch ist.

Tipps

-Der Bedarf an Social Media Marketing ist enorm. Wenn jemand ein Experte für soziale Medien ist, kann er damit mit Leichtigkeit Geld verdienen.

-Führen Sie ein Wartungsprotokoll. Lesen Sie das Kleingedruckte! Viele der Partnerprogramme oder andere Geldverdien-Programme vom Typ „Link“ haben Mindestanmeldeanforderungen oder regelmäßige E-Mail-Überprüfungsanforderungen, um ruhende Konten auszusondern. Die Nichteinhaltung Ihres Kontos führt zu einem Verdienstausfall.

-E-Books sind nicht das einzige, was Sie Ihren Fans verkaufen können, sie sind nur eines der wahrscheinlicheren Dinge. Seien Sie kreativ und überlegen Sie, was Sie sonst noch für wenig oder gar kein Geld verdienen könnten, das Sie Ihren Lesern anbieten könnten.

-Es gibt keinen Ersatz für harte Arbeit. Wenn Sie sich Zeit nehmen, um eine Leserschaft aufzubauen und zu pflegen, kümmert sich der Rest um sich selbst; Auf der anderen Seite werden Sie niemals Erfolg haben, wenn Sie nur ein paar Partner Seiten erstellen und sich zurücklehnen, um auf das Geld zu warten, das hereinkommt.

-Ihre Priorität ist es, Ihren Followern/Lesern zu dienen. Solange Sie eine Zielgruppe haben, haben Sie in der Regel Werbetreibende. Konzentrieren Sie sich nicht darauf, Geld zu verdienen. Konzentrieren Sie sich darauf, Ihr Publikum zu halten und zu vergrößern – und das Ergebnis ist Geld.

Content Protection by DMCA.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*