10 simple Schritte, um ein Massagetherapeut zu werden

0
2
Massagetherapeut
Massagetherapeut

Als Branche wird erwartet, dass der Bereich Massagetherapie in den nächsten 10 Jahren um mindestens 26 Prozent wächst. Dies klingt sinnvoll und plausibel, da sich immer mehr Menschen für die Gesundheits- und Wellnessbranche interessieren.

Massagetherapeuten tragen zur Gesundheit und zum Wohlbefinden einer Person bei, indem sie durch gezielte Berührung an den Körpergeweben ihrer Klienten arbeiten. Wenn Sie glauben, dass Sie in die Massagetherapie einsteigen möchten, werden in diesem Artikel die 10 Schritte beschrieben, die erforderlich sind, um eine Lizenz zu erhalten, Ihr Unternehmen zu gründen und Ihr Unternehmen am Laufen zu halten.

1. Zertifiziert werden

Sie müssen eine Ausbildung und eine gültige Zertifizierung als Massagetherapeut haben, um vor Ort arbeiten zu können. Die Zertifizierung muss von der Nationalen Zertifizierungsstelle für therapeutische Massage und Körperarbeit erfolgen.

2. Erhalten Sie Ihre Business Lizenz

Ob Sie eine Lizenz für Ihr Unternehmen benötigen oder nicht, hängt von dem Staat ab, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben. Zu den Orten, an denen Sie weitere Informationen zu Geschäftslizenzen erhalten, gehören die folgenden:

  • Das Rathaus
  • Bezirksschreiber
  • Regulierungsbehörde Ihres Staates für Massagetherapie

3. Eine Haftpflichtversicherung abschließen

Als Massagetherapeut müssen Sie eine Haftpflichtversicherung abschließen. Die Notwendigkeit, sich vor möglichen Klagen Ihrer Kunden zu schützen, ist von entscheidender Bedeutung. Wenn Sie jemals von einem Kunden verklagt werden, können Sie es sich mit einer Haftpflichtversicherung leisten, den Fall zu bearbeiten. Weitere Informationen zur Massage Haftpflichtversicherung sollten Sie auf jeden Fall recherchieren.

4. Einen Standort für Ihr Unternehmen finden

Als Nächstes müssen Sie entscheiden, ob Sie Büroräume suchen oder Ihr Unternehmen von zu Hause aus betreiben möchten. Wenn Sie von zu Hause aus arbeiten, gehören zu den Vorteilen das Geld, das Sie für Büromieten und andere Kosten sparen. Zu den Nachteilen gehört, dass Sie Platz für Ihr Unternehmen schaffen müssen, insbesondere, wenn Sie in einer kleinen Wohnung wohnen. Wenn Sie nicht im Büro arbeiten, fallen viel mehr Kosten an. Sie haben jedoch mehr Möglichkeiten, z. B. zusätzliche Mitarbeiter einzustellen und einen professionellen Bereich zu schaffen, der von Ihrem Zuhause getrennt ist.

5. Einen Namen für Ihr Unternehmen beschaffen

Die Entscheidung für einen Namen für Ihr Unternehmen kann so einfach sein wie die Verwendung Ihres Namens (z. B. “Gerhardts Massage Center” oder “Massage von Silke”) oder Sie könnten versuchen, ein bisschen schlauer oder einprägsamer zu sein. Unabhängig davon welchen Pfad Sie wählen, stellen Sie erstmal sicher, dass Sie eine Urheberrechtssuche oder eine einfache Suche bei Google durchführen, um sicherzustellen, dass der von Ihnen gewählte Firmenname nicht verwendet wird.

6. Startkapital beschaffen

Vielleicht haben Sie ein paar Jahre lang Geld gespart, um Ihr Geschäft auf den Weg zu bringen. Dies wird empfohlen, da Sie keine Schulden machen müssen, bevor Sie Ihren ersten Kunden sehen. Wenn Sie jedoch kein Geld sparen können, können Sie Geschäftskredite von Kreditgebern in Ihrer Region sowie Online Kreditgeber beantragen.

7. Eine Website bekommen

Nur sehr wenige Unternehmer würden heute versuchen, ihre Arbeit ohne eine Website zu erledigen. Wenn Sie sich keinen Webdesigner leisten können, können Sie mit Website Erstellern wie Squarespace und Wix Ihre Website erstellen, ohne Wissen und Kenntnis über Computercode zu haben.

8. Empfehlungen erhalten

Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass die meisten Ihrer Kunden aus Empfehlungen stammen. Wenn Sie gut darin sind, was Sie tun, möchten Ihre Kunden allen von Ihnen erzählen. Finden Sie eine Möglichkeit, Kunden zu belohnen, die Sie an ihre Freunde verweisen. Versuchen Sie, Rabatte oder sogar eine kostenlose Massage anzubieten, nachdem ein Kunde Ihnen einen neuen Kunden vermittelt hat.

9. Mitgliedschaft bei relevanten Verbänden

Massagetherapie Verbände ermöglichen es Ihnen, andere Kollegen in Ihrem Beruf zu treffen. Verbände sind eine großartige Gelegenheit, sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen, Unternehmensratschläge einzuholen und von den Experten auf Ihrem Gebiet zu lernen.

10. Kunden gewinnen und halten

Hören Sie nie auf zu vermarkten. In den ersten Jahren des Geschäfts kann kontinuierliches Marketing sicherstellen, dass das Geschäft die meiste Zeit lebhaft sein wird. Auch wenn Sie nicht glauben, dass Sie einen anderen Kunden gewinnen können, denken Sie immer daran, dass es eine gute Sache ist, an diesen Punkt zu gelangen. Sie können jederzeit neue Mitarbeiter einstellen, um den Überlauf zu bewältigen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here