Covid 19, Zweite Welle und 4 Empfehlungen zur psychischen Gesundheit

0
12
Covid 19, Zweite Welle
Covid 19, Zweite Welle

Covid 19 Zweite Welle geht weiter und wie sich die psychische Gesundheit auf Unternehmen auswirkt.

Die Unternehmer sind gestresster denn je. Eine kanadische Studie zur psychischen Gesundheit ergab, dass sich 62% der Unternehmer mindestens einmal pro Woche depressiv fühlten, und 54% gaben an, dass Stress ihre Konzentration bei der Arbeit beeinträchtigte. Diese Studie wurde vor der Pandemie durchgeführt, und wir können uns nur vorstellen, wie sehr der Prozentsatz inmitten der Pandemie gestiegen ist, insbesondere jetzt, da wir es mit einer zweiten Welle zu tun haben.

Wenn Sie Unternehmer oder ein Kleinunternehmer sind, haben Sie höchstwahrscheinlich einen großen Teil Ihrer Zeit in den Aufbau Ihres Unternehmens investiert. Die unbeabsichtigte Folge davon ist, dass die Leistung Ihres Unternehmens zu einem großen Teil für Ihre geistige Stabilität, das Gefühl der Erfüllung und die Produktivität in allen anderen Bereichen Ihres Lebens verantwortlich ist.

Die meisten Industriezweige haben während dieser Pandemie eine Art Würgegriff erlebt, und wir alle mussten uns an die rasch wechselnden Umstände anpassen, aber je mehr wir durchhalten, desto mehr scheint es, dass diese Pandemie einfach nicht verschwinden wird, wie viele vorhergesagt hatten. Da wir uns inmitten der zweiten Welle dieses Virus befinden, ist es umso notwendiger, uns um unsere psychische Gesundheit zu kümmern. Hier ist, wie wir das tun können:

1. Konzentrieren Sie sich auf die Arbeit, nicht auf die Zahlen.

Während es einigen Unternehmen gelungen ist, während dieser Pandemie auf Gold zu stoßen und einen beeindruckenden Anstieg ihres Geschäftsergebnisses zu verzeichnen, hatten die meisten Unternehmer Schwierigkeiten. Es besteht eine sehr reale Versuchung, sich mit den rückläufigen Zahlen zu beschäftigen und sich Gedanken darüber zu machen, wie man bessere Ergebnisse erzielen kann, aber das ist ein Rezept für eine Katastrophe der psychischen Gesundheit.

Wir wissen nicht, wie lange diese Pandemie und ihre Einschränkungen andauern werden, also gibt es wirklich keinen Grund, Ihre Zahlen aus der Zeit vor der Pandemie mit Ihren heutigen Zahlen zu vergleichen. Die Dinge haben sich geändert, und es kann sein, dass Sie eine neue Grundlinie festlegen müssen, anhand derer Sie Ihre Leistung innerhalb der Pandemie bewerten und dann eine Strategie zu ihrer allgemeinen Steigerung aufstellen können.

Der Schlüssel zum Finden eines Gleichgewichts liegt darin, sich auf die tägliche Arbeit für Ihr Unternehmen zu konzentrieren und jede Gelegenheit zu nutzen, positive Veränderungen und Anpassungen vorzunehmen.

Einige Geschäftsinhaber nutzen diese Zeit, um neue geschäftsbezogene Fähigkeiten zu erlernen. Andere entdecken wieder, wie sie in dieser Zeit an ihre Kunden vermarkten können. Diese kleinen positiven Schritte sind das, worauf Sie sich konzentrieren sollten – nicht auf Ihre stagnierenden oder schwindenden Zahlen.

2. Investieren Sie in kreative Absatzmärkte.

Sich auf die Arbeit zu konzentrieren ist großartig, aber manchmal müssen Sie in etwas investieren, das nichts mit dem Geschäft zu tun hat, um Ihr geistiges Gleichgewicht zu erhalten.

Viele Unternehmer haben jetzt mehr Zeit zur Verfügung, als ihnen lieb ist. Und in vielen Fällen schürt dies ein Gefühl der Unproduktivität und Unerfüllung – denn auch hier vergleichen sie ihr Aktivitätsniveau vor dem COVID-19 mit ihrem Aktivitätsniveau Mitte des COVID-19.

Kreative Aktivitäten geben dem Geist ein Gefühl von Produktivität und Erfüllung. Die zweite Welle mag ärgerlich sein, aber sie gibt Ihnen auch Zeit, das kreative Projekt abzubrechen, das Sie lange aufgeschoben haben.

Die genauen kreativen Aktivitäten, die beruhigend wirken, sind von Person zu Person verschieden – ein Malbuch könnte hilfreich sein oder vielleicht ein Holzbearbeitungsprojekt. Es geht darum, weiterhin produktiv zu sein, auch wenn die Produktivität nicht direkt in Ihr Unternehmen einfließt.

In dieser Zeit ist es auch angebracht, eine “auch das soll vorbeigehen”-Haltung beizubehalten. Das Wissen, dass Sie nach dem COVID noch viele Jahre Zeit haben, produktive Geschäfte zu machen, wird Ihre Ängste deutlich verringern.

3. Schreiben Sie Ihre Frustrationen auf.

Sie brauchen keinen New York Times-Bestseller zu schreiben, Sie müssen nur konsequent über Ihre Erfahrungen während dieser Pandemie schreiben. Experten haben festgestellt, dass das Journaling eine Art Therapie ist, weil es Ihnen erlaubt, Ihre tiefsten Gefühle und Frustrationen auszudrücken, wenn auch auf dem Papier.

Journale sind eine Möglichkeit, Ihre Emotionen im Auge zu behalten. Sie können auch Muster erkennen, die auf tiefere psychische Gesundheitsprobleme hindeuten, und daran arbeiten, diese Probleme anzugehen.

Die Ängste, mit denen wir alle in dieser Zeit zu tun hatten, sind greifbar, real und können verheerende Folgen haben. Dies sollte nicht als selbstverständlich hingenommen werden. Tagebuchführung ist eine Möglichkeit, einen unruhigen Geist zu heilen und produktiver zu werden.

4. Lehnen Sie die Therapie nicht ab.

Viele Menschen stellen fest, dass sie mit hohen Angstzuständen fertig werden können, wenn sie alle oben genannten Schritte anwenden, regelmäßig Sport treiben und Zeit mit Familie und Freunden verbringen. In einigen Fällen lindern diese Strategien jedoch nicht die Ängste, die Unternehmer angesichts der Kämpfe in ihrem Unternehmen empfinden.

Das kann ein Zeichen dafür sein, dass zu viel von ihrem Selbstwertgefühl an ihr Unternehmen gebunden ist, und das ist ein Zeichen dafür, dass sie von einer Therapie mit einem psychosozialen Fachmann profitieren könnten. Es sollte kein Stigma sein, Hilfe zu bekommen. So wie jeder Mensch eine körperliche Krankheit entwickeln kann und einer Behandlung bedarf, kann jeder Mensch eine psychische Krise entwickeln und eine Behandlung benötigen.

Wir haben keine Ahnung, wann diese Pandemie enden wird, aber wir wissen, dass sie enden wird. Bis dahin müssen wir uns um unser größtes Werkzeug für die Wirtschaft kümmern: unseren Verstand.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here