Home » Geld verdienen » eBay » 10 Wichtige Tipps für neue eBay Verkäufer
eBay Verkäufer
10 Wichtige Tipps für neue eBay Verkäufer

10 Wichtige Tipps für neue eBay Verkäufer

Einsteiger und neue Verkäufer suchen häufig nach Tipps und Tricks, um den Verkaufsprozess bei eBay zu verkürzen. Der eBay Marktplatz ist ein riesiger Ozean und kann manchmal echt kompliziert sein. Wenn Sie neu bei eBay sind, ist es am besten, langsam zu beginnen, die Landschaft zu erkunden, die Regeln zu lesen und Ihr eBay Hobby oder Geschäft methodisch auszubauen.

Hier sind einige Top-Tipps für Neuverkäufer, die gerade erst bei eBay anfangen.

Erfahren Sie, wie Sie Artikel bepreisen, um den größtmöglichen Gewinn zu erzielen

Bevor Sie etwas bei eBay veröffentlichen, sollten Sie wissen, wie Sie den Preis für Ihren Artikel festlegen. Einer der größten Fehler, den neue Verkäufer machen, ist die Betrachtung des Verkaufswerts, der aktiven eBay Angebote oder der Kosten, die sie in letzter Zeit oder vor einigen Jahren für einen Artikel gezahlt haben. Da eBay sozusagen sein eigenes Universum ist, werden Sie sehr enttäuscht sein, wenn Sie davon ausgehen, dass Sie Artikel zu Einzelhandelskaufpreisen verkaufen werden.

Gemäß der Art einer Auktion ist ein Artikel bei eBay nur das wert, was jemand bezahlen wird. Um herauszufinden, was eBay Käufer bereits für ähnliche Artikel bezahlt haben, sehen Sie sich die vollständigen Angebote an, in denen historische Verkaufsdaten angezeigt werden. Es funktioniert genau wie bei Immobilien: Ein Immobilienmakler bewertet ein Haus danach, wofür ähnliche Häuser verkauft wurden und nicht danach, was jemand verlangt. In diesem Video wird erläutert, wie Sie mithilfe des Filters für abgeschlossene Angebote von eBay Preisdaten erfassen.

Für das Inventar Sachen finden, um es zu Verkaufen

Das durchschnittliche amerikanische Zuhause enthält 300.000 Gegenstände, von Büroklammern bis hin zu Automobilen. Sie haben bereits viel zu verkaufen, ohne etwas kaufen zu müssen. Sie wissen einfach nicht, welche Artikel in Ihrem Haus bei eBay einen Wert haben. Beginnen Sie, Zimmer für Zimmer durch Ihr Zuhause zu gehen und nach Artikeln in abgeschlossenen Listen zu suchen. Schauen Sie sich alles an, auch wenn Sie nicht glauben, dass es etwas wert ist. Sie werden schockiert sein! Einige Beispiele für Artikel, die einen Wert bei eBay haben, sich aber nicht für viel verkaufen lassen, sind:

-Deckel aus Töpfen und Pfannen

-Leere Parfümflaschen (die Leute sammeln sie oder benutzen sie als Accessoires)

-Bastelbedarf aller Art (Nähen, Perlperlen, Scrapbooking)

-Kaputter Schmuck, Uhren etc. (die Leute kaufen sie für Teile)

-Strumpfhosen (für Bastelarbeiten, Gartenarbeiten, Computerfächer)

-Ungeöffnete Kosmetika, Rasierer, Batterien

-Beliebig neues im ungeöffnetem Paket

-Leere Druckerpatronen

-Schulmaterial

Die Liste ist wirklich endlos. Erfahren Sie hier mehr darüber, was Bargeld in Ihrem Zuhause verbirgt, indem sie gründlich Recherchieren.

Wählen Sie Artikel, die für weniger als 50 US Dollar verkauft werden. Da Sie ein neuer Verkäufer sind, möchten Sie kein Ziel für einen Betrug sein. Auch das Lernen während des Verkaufs von billigen Gegenständen wird den Druck verringern. Sie lernen, wie Sie versenden, Kundenanfragen beantworten und in Ihrem Verkäufer-Dashboard navigieren. Daher ist es am besten, zunächst mit Artikeln zu niedrigen Preisen zu arbeiten. Wählen Sie außerdem Artikel aus, die einfach zu versenden sind. Vermeiden Sie zerbrechliche, sehr große oder Gegenstände mit mehreren Teilen. Halten Sie es zunächst simpel, während Sie lernen.

Verbessern Sie Ihr Feedback Score

Jedes eBay Mitglied hat eine Bewertungsnote, die auf seiner Handelserfahrung basiert. Die Nummer ist eine Kombination aus Kauf- und Verkaufstransaktionen. Je mehr Feedback Sie haben, desto vertrauenswürdiger und authentischer erscheinen Sie als Community Mitglied. Es ist sehr schwierig, Verkäufe mit einem niedrigen Feedback-Score zu erzielen.

Wenn Ihr Konto neu ist und Sie weniger als 20 Bewertungen haben, können Sie sich durch den Kauf einiger günstiger Artikel bei eBay eine Bewertung verdienen, damit die Verkäufer Sie bewerten können. Kaufen Sie Dinge, die Sie tatsächlich verwenden werden, wie kleine Kosmetika, Büromaterial, Aufkleber für Ihre Kinder oder Leckereien für Hunde. Verschwenden Sie kein Geld, nur um Feedback zu erhalten! Nachdem Sie einen Artikel in zufriedenstellendem Zustand erhalten haben, hinterlassen Sie Ihrem Verkäufer ein Feedback und bitten Sie ihn, es wiederum für Sie zu hinterlassen. Zwanzig Rückmeldungen sind eine solide Zahl, bevor Sie versuchen, etwas zu verkaufen.

Grenzen des Verkäufers verstehen

eBay sieht Verkaufsbeschränkungen für alle Verkäufer vor, welche für neue Verkäufer jedoch strenger sind. eBay möchte, dass Verkäufer eine positive Verkaufsgeschichte aufbauen, und legt bestimmte Grenzen fest, um Betrug zu verhindern. Neue Verkäufer haben Konto-, Kategorie- und Artikellimits. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Verkaufslimits finden. Nachdem Sie einige Artikel verkauft haben, können Sie höhere Verkaufslimits beantragen.

Vermeiden Sie den Verkauf problematischer Artikel

Leider gibt es viele skrupellose und unehrliche Leute, die nur darauf warten, sich auf neue eBay Verkäufer einzulassen. Schützen Sie sich und fallen Sie nicht ihren Betrügereien zum Opfer. Der beste Weg, um Betrug zu vermeiden, ist sich von risikoreichen Dingen fernzuhalten. Diese wären:

-iPhones und Smartphones

-Designer Handtaschen

-High-End Designer Kleidung und Schuhe

-Elektronik

-Alles mit mehreren Teilen oder Komponenten, die entfernt und der Artikel zurückgegeben werden könnten

-Autogramme ohne Echtheitszertifikat

-Event-Tickets

-Häufig gefälschte Artikel wie Designer-Handtaschen, Designer-Sonnenbrillen, teure Designer-Jeans, Nike-Schuhe, Ugg-Stiefel, Otter-Boxen und hochwertige Kosmetika

Es ist am besten, sich zuerst als Verkäufer zu etablieren, bevor Sie versuchen, einen dieser Artikel zu verkaufen. Wenn Sie einen Designerartikel bei eBay verkaufen und es sich um eine Fälschung handelt (z. B. eine Handtasche oder einen anderen Designerartikel), können Sie in der ersten Instanz gesperrt werden. Lassen Sie sich von Gier nicht von Ihrer Verkaufsmotivation leiten. Langsam und stetig gewinnt das Rennen. Erfahren Sie hier mehr darüber, wie Sie sich vor eBay Betrug schützen können.

Besorgen Sie die richtigen Güter

Um bei eBay zu verkaufen brauchen Sie nicht viel teures Equipment. Erfahrene Verkäufer haben sich seit 1996 mit den Grundlagen gut geschlagen – bevor der “after eBay market” mit einer Vielzahl von Listing-Tools, Fotoausrüstung, Fotobearbeitungs-Apps und Recherche-Tools auftauchte. Alles was Sie wirklich brauchen ist:

-2 Stück weiße Poster Plakate/Pappe für einen soliden Hintergrund für Fotos

-Eine Waage zum Wiegen von Artikeln bei der Auflistung und beim Versand

-Versandzubehör (Sie erhalten kostenlose Priority Lieferungen von USPS. Bestellen Sie Polymailer bei eBay für erstklassige Artikel.)

Wählen Sie den richtigen Auflistungstyp

Auktion oder Festpreis? Welches ist besser? Nun, es hängt davon ab, wen Sie fragen. Jedes hat Vor- und Nachteile. Auktionen sind nicht mehr das, was sie früher bei eBay waren. Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihre Auktionen zu einem akzeptablen Preis starten, auch wenn Sie nur ein Gebot erhalten. Der Verkauf von Festpreisangeboten kann zwar länger dauern, aber Sie können häufig einen höheren Preis erzielen, wenn Sie auf den richtigen Käufer warten. Erfahren Sie mehr darüber, welcher Eintrag für Ihr einzigartiges eBay Geschäft geeignet ist, basierend auf den Vor- und Nachteilen der einzelnen Typen.

Ist kostenloser Versand eine gute Idee?

Es gibt zwei Lager zu diesem Thema. Erfahrene Veteranenverkäufer sind hier wirklich gespalten. Kostenloser Versand ist nicht wirklich kostenlos – Sie rechnen die Versandkosten in den Preis des Artikels ein. Der kalkulierte Versand ist für den Käufer der fairste und für Käufer und Verkäufer der genaueste Weg.

Wenn Sie Artikel verkaufen, die in einen gepolsterten Briefumschlag oder eine gepolsterte Schachtel passen, können Sie eine Versandkostenpauschale berechnen oder kostenlosen Versand anbieten und den Verkaufspreis um den Betrag der Versandkostenpauschale erhöhen. eBay berechnet Gebühren sowohl für den Verkaufspreis als auch für die Versandkosten. Sie sparen also kein Geld für Gebühren, wenn Sie kostenlosen Versand anbieten.

Bieten Sie auf keinen Fall kostenlosen Versand für große oder schwere Artikel an. Sie können einen großen Schlag beim Versand erleben, wenn der Artikel an einen geografisch weit von Ihnen entfernten Käufer geliefert wird. Geben Sie immer die Abmessungen ein, wenn Sie einen großen oder schweren Artikel auflisten, da möglicherweise Übergrößengebühren anfallen. Wenn die Versandkosten zu niedrig sind und Sie nicht genug berechnet haben, müssen Sie diese Kosten übernehmen!

Lernen Sie, Gegenstände richtig zu verpacken und zu versenden

Einer der größten Stolpersteine ​​für neue Verkäufer ist die Verpackung. Diese Fähigkeit kann jeder mit Übung und Geduld erlernen. Zum Glück gibt es auf YouTube Tausende von Tutorials, die zeigen, wie man mit kreativen Materialien wie Poolnudeln und Eierkartons verschiedene Arten von Artikeln versendet.

Bieten Sie ein faires Rückgaberecht an

Vielen neuen Verkäufern gefällt die Idee nicht, ein Rückgaberecht anzubieten. Jedoch haben im Rahmen der eBay Garantie alle Verkäufer eines, ob sie es mögen oder nicht. eBay möchte, dass Käufer sich beim Kauf auf der Website sicher fühlen und garantieren, dass der Käufer eine Rückerstattung erhält, wenn ein Artikel nicht der Beschreibung entspricht oder nicht ankommt. Als Verkäufer möchten Sie alles tun, um die Konkurrenz zu übertreffen und einen Käufer davon zu überzeugen, Ihren Eintrag gegenüber den Mitbewerbern zu wählen. Ein faires Rückgaberecht tut dies aus mehreren Gründen.

eBay belohnt Verkäufer, die ein Rückgaberecht von 30 Tagen oder länger anbieten, indem sie die Suchergebnisse verbessern. Wenn Sie also ein 30-tägiges Rückgaberecht haben, werden Sie automatisch einen höheren Stellenwert als ein Verkäufer einnehmen, der keinen anbietet. Dies ist ein einfacher Weg, um eine kostenlose SEO zu bekommen.

Käufer suchen auch nach Verkäufern, die ein Rückgaberecht bieten, da dies Vertrauen schafft. Verkäufer, die keine Rücksendungen anbieten, können als zweifelhaft, unehrlich oder nicht entgegenkommend angesehen werden.

Keine Sorge, Sie werden links und rechts keine Rückerstattung leisten. Die meisten Käufer, die um eine Rückgabe bitten, kommen nie dazu. Eine große Anzahl von Rücksendeanfragen wird von eBay geschlossen, da der Käufer den Artikel nicht zurücksenden konnte. Sie können dieses Wort auch in Ihr Rückgaberecht aufnehmen:

Artikel muss im Originalzustand zurückgesandt werden, ggf. neu im Paket.

Dieser Haftungsausschluss verhindert, dass Sie betrogen werden. Wenn Sie Ihren zurückgegebenen Artikel in dem Zustand erhalten, in dem Sie ihn versandt haben, kehren Sie einfach in den Ordner “Verkaufte Artikel” zurück, und klicken Sie auf “Erneut auflisten”. Ihr Artikel wird wieder zum Verkauf angeboten. Rückgaben sind Teil der Verkäuferfunktion. Akzeptieren Sie diese und führen Sie die Auflistung fort.

Zusammenfassung

Mit eBay können Sie ganz bequem von zu Hause aus Geld verdienen. eBay ist zu einem Alltagsbegriff geworden. Es ist für jedermann zugänglich und es gibt keine Eintrittsbarrieren. Bevor Sie teilnehmen, stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Schritte einleiten und sich über die Richtlinien und Regeln informieren.

 

Content Protection by DMCA.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*